Veranstaltungen.

Technologietransfer-Workshop

Die additive Fertigung bietet herausragende Potentiale und vielfältige Anwendungsmöglichkeiten,
die für viele Unternehmen nicht fassbar und qualifizierbar sind. Häufig sind die verfahrensspezifischen
Vorteile sowie Herausforderungen verbunden mit den charakteristischen Materialeigenschaften
nicht hinreichend in den Unternehmen bekannt.

Wir bieten Ihnen im Rahmen des Wissenstransfer-Projektes „Anwendungszentrum 3D-Druck
Oberfranken“ einen kostenfreien Grundlagenworkshop am 24.01.2019 in Bayreuth. Erleben Sie praxisnah die Chancen,Herausforderungen und Anwendungsmöglichkeiten der additiven Fertigung und erhalten Sie im
Rahmen dieses ein gesamtheitliches Verständnis der einzelnen additiven Fertigungsverfahren.

Darüber hinaus werden verschiedene additive Fertigungsanlagen im Anwendungszentrum vor
Ort besichtigt sowie spezifische Eigenschaften verschiedener additiven Fertigungsverfahren
anhand typischer Bauteile verdeutlicht. Hierzu haben wir zwei erfahrene Referenten zu Kurzvorträgen
eingeladen. Mit diesen Experten können Sie im Anschluss im Rahmen von zwei Gesprächsrunden
interaktiv diskutieren.

Sie sind interessiert an der additiven Fertigung und am Anwendungszentrum 3D-Druck Oberfranken? Sie wünschen weitere Informationen?

NEWSLETTER

Senden Sie uns eine Email an news@3dfranken.de

GEFÖRDERT VON

der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung sowie von der Oberfrankenstiftung

PROJEKTLEITUNG

Christian Bay M.Sc.
christian.bay@uni-bayreuth.de
+49 (0)921 78516-226
Universitätsstraße 30
95447 Bayreuth

UNIVERSITÄT BAYREUTH

Logo der Universität Bayreuth
Logo des Lehrstuhls Umweltgerechte Produktionstechnik